Was ich verändern / schaffen möchte im zukünftigen Bochumer Vorstand

Als deutliches Ziel möchte ich an unserer Außenwirkung arbeiten, der neue Vorstand sollte in meinen Augen ganz gezielt das „Marketing“ der Bochumer Piraten verbessern bzw. es vorantreiben.
Das ist wahnsinnig wichtig für uns! Die Arbeit der Mandatsträger aber auch die des gesamten Kreisverbandes muss professioneller nach Außen kommuniziert werden.

Ich möchte die „inhaltliche“ Arbeit im KV vorantreiben. An dieser Stelle bin ich ein starker Verfechter von Crews und der Einführung der ständigen Mitgliederversammlung. Das schließt die Arbeit eines Vorstandes in meinen Augen aber nicht aus.

Der neue Vorstand sollte sich meines Erachtens auch einen Fokus auf die Mitgliederzufriedenheit legen. Aktive Mitglieder zu binden, neue Mitglieder zu werben etc. Um es in BWL Sprache zu sagen ein „Employerbranding“ zu etablieren. Wenn wir es schaffen die Zufriedenheit unserer Mitglieder zu stärken, werden diese das auch automatisch nach Außen kommunizieren.

Weiterhin wichtig erscheint mir die Vernetzung mit anderen Organisationen / Initiativen voranzutreiben. Mit lokalen Bündnissen, Zusammenschlüssen, Kooperationen etc. können wir unsere politische Arbeit vorantreiben. Es ist auch wichtig bei Veranstaltungen Präsenz zu zeigen.

Ein weiterer Punkt der mir am Herzen liegt, ist kontinuierlich Aktionen zu etablieren. Ich sehe da eine Stärke von uns, wir haben einige sehr kreative Köpfe im KV, die aktiv innovative Politik machen. Das möchte ich mit Aktionen die eine öffentliche Aufmerksamkeit auf uns lenken verstärken. Wir sind Piraten, lasst uns piratige Dinge tun! :-)

Zu guter Letzt halte ich es für Ratsam den gelaufenen Wahlkampf zu analysieren um Strukturen für kommende Wahlkämpfe zu legen. Lasst uns nicht wieder von Null anfangen, sondern zukünftig richtig rocken. Denn wenn wir eines haben, dann Potential!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *